+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Burnoout im Job?

  1. #1
    Shade
    Registriert seit
    13.09.2019
    Beiträge
    9

    Burnoout im Job?

    Hallo Leute,

    ich selbst arbeite ja schon seit knapp 12 Jahren als Softwareentwickler. Nun ist es ja so, dass unser Job nicht gerade
    sehr einfach ist. Man hat oft schon Stress, aber damit bin ich eigentlich super klar gekommen. Das Problem ist aber, dass
    ich nun glaube, dass ich Burnout habe. Habe hier auch in den Nachrichten was darüber gelesen.

  2. #2
    Crypt Fiend
    Registriert seit
    30.04.2019
    Beiträge
    41

    Hi

    Gut, einfach ist kein Job und man muss sicherlich immer wieder mit gewissen Problemen kämpfen aber ich denke, dass man sich auch bewusst sein muss, dass man abschalten muss und auch mal vom Job wegkommen muss.
    Ich zum Beispiel arbeite seit knapp 6 Jahren als Führungskraft in einem Unternehmen und muss sagen, dass ich auch schwere Tage habe.
    Aber ich versuche immer wieder, dass ich mich auf den neuesten Stand bringe und auch immer wieder Schulungen und Coachings besuche.

    Da habe ich auch neulich bei http://www.authentica-coaching.de ein Einzelcoaching gefunden welches ich besuchen werde und hoffe, dass es auch wirklich was an Erfolg bringt aber ich bin guter Dinge.

    Burn Out ist immer wieder bei vielen weit verbreitet. Aus dem Grund muss man am besten gucken, dass man sich für sich Zeit nimmt und auch Pause gönnt.

    LG

  3. #3
    Shade
    Registriert seit
    12.10.2019
    Beiträge
    6

    Ja also Burnout ist ja in aller Munde . Neulich habe ich auch gelesen, dass Depression in ein paar Jahren die zweithäufigste Erkrankung sein soll. Ich bin mir mit alledem gar nicht so sicher. Wo das letzendlich her kommt. Ob das wirklcih alles die Überforderung ist oder auch Umweltgifte.....keine Ahnung ehrlich gesagt.

  4. #4
    Shade
    Registriert seit
    12.10.2019
    Beiträge
    6

    Zitat Zitat von KorneliaL Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,

    ich selbst arbeite ja schon seit knapp 12 Jahren als Softwareentwickler. Nun ist es ja so, dass unser Job nicht gerade
    sehr einfach ist. Man hat oft schon Stress, aber damit bin ich eigentlich super klar gekommen. Das Problem ist aber, dass
    ich nun glaube, dass ich Burnout habe. Habe hier auch in den Nachrichten was darüber gelesen.
    Mh Softwareentwickler ist jetzt nicht der typische Burnoutberuf, aber klar, Druck gibt es überall und es kommt auch immer auf den Menschen an sich drauf an. Besonders Lehrberufe sind davon betroffen.

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein